• Entzündungen ausgehend vom Zahnsystem
  • Kieferhöhlenoperationen
  • Entfernung von Speichelsteinen und Speicheldrüsen
  • Eröffnung und Drainage von Abszessen und Phlegmonen
  • Knochennekrosen (bei Bisphosphonat- oder Strahlentherapie)
  • Erkrankungen der Kiefer- und Gesichtsnerven



Druckbare Version